Vorankündigungen

Die Materialien in unserer Kategorie "Vorankündigungen" befinden sich derzeit für Sie in Vorbereitung. Sie können bereits vorbestellt werden. Die Zustellung erfolgt automatisch nach Erscheinen der Hefte.

  • „Umgangsformen – nur Relikte aus früheren Zeiten?“

    Prüfungsthema Baden-Württemberg 2018/2019

    Sek I - Lehrer- und Schülerheft, Zusatzmaterialien zum Download

    Lieferbar ab Juli 2018

  • Jackpot - wer träumt, verliert - Saarland Hauptschulabschluss

    Pflichtlektüre: Klassenstufe 9 – Schuljahre 2018/19 und 2019/2020 Saarland - Hauptschulabschluss

    Unsere Materialien erscheinen pünktlich im Oktober 2018

    Nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    Roman

    Rasant wie ein Actionfilm! Wie weit würdest du gehen, für den Jackpot?

    Den Brüdern Chris und Phil steht das Wasser bis zum Hals. Da beobachtet Chris, wie ein Auto gegen einen Baum kracht. Im Kofferraum: ein geheimnisvolles Mädchen und eine Tasche voller Geld!
    Dumm nur, dass Chris und Phil nicht die einzigen sind, die scharf darauf sind. Das Mädchen, Sabrina, erzählt ihnen aberwitzige Geschichten, ein paar Vorortschläger haben Wind vom Geld bekommen und auch die Polizei will mitreden. Doch sie alle sind nichts gegen den Mann, der das Auto fuhr. Er hat nichts mehr zu verlieren und würde töten für den Jackpot …

    Hier gelangen Sie zu einem kurzen Trailer von Herrn Stephan Knösel zu seinem Buch Trailer-Jackpot

  • Sachtexte erschließen - Methodenkompetenzen erlernen - Klasse 7/8

    Lern- und Arbeitsheft mit Lösungen (101 Seiten, DIN A4) mit Audiodateien von Gesine Heddrich

    Deutsch - Klasse 7/8

    Die Materialien befinde sich momentan in Vorbereitung, die Erscheinung ist geplant im III. Quartal 2018.

    Verflixt, wie haben wir das letztes Jahr gemacht?

    Nach zwei Jahren intensiver Methodenlehre in Klasse 5/6 ist manches in Klasse 7 bereits vergessen worden. Um weiterhin fit zu bleiben, sollten die Schüler sich immer wieder mit methodischen Vorgehensweisen und der Erschließung von Sach- und Hörtexten auseinandersetzen. Nur ein kontinuierliches Üben, Wiederholen und Vertiefen hilft Schülern, selbständig wahrzunehmen, zu strukturieren, zu erarbeiten und zu lernen.

    Weil sich in dieser Altersklasse strukturiertes Arbeiten ohnehin häufig verliert, ist es um so wichtiger, ansprechendes Text- und Bildmaterial einzusetzen und erarbeiten zu lassen.

    • Sachtexte aus verschiedenen Themenkreisen
    • vermehrt Hörtexte (da in Vera 8 als Prüfung)

    Methoden:

    Üflü - Lesetechnik

    Markieren von Texten

    Mitschreiben ohne Tafelbild

    Präsentieren

    Argumentieren / Diskutieren

    Vorbereitungen von Prüfungen

    Auswendiglernen von Gedichten / Rollen (Einführung Drama in Klasse 8 / Balladen)

    Inhaltsangabe (Klasse 7/8)

    Sachtexte wie Lexikonartikel, Bericht, Reportage, Filmkritik, ...

  • Simpel - LESEN – HÖREN – SEHEN – SPIELEN

    Marie Aude Murail: Simpel

    LESEN – HÖREN – SEHEN – SPIELEN

    Hörbuch, Hörspiel und Verfilmung zu Marie-Aude Murails Jugendroman Simpel bieten Vielseitigkeit und Variabilität für das Unterrichtsgeschehen.

    Lese- und Hörverstehen sind gefordert, Einsicht in literarisches und filmisches Erzählen wird ermöglicht und die Möglichkeit, im Unterricht szenisches Spiel einzusetzen,
    gibt Einfühlungsvermögen und Kreativität Raum. Auf diesen Voraussetzungen bauen unsere Hefte auf, welche als Folge-Material zum Schüler- und Lehrerheft die Reihe vervollständigen.


    Aus diesen Voraussetzungen ergibt sich die Gliederung der Hefte in Informations- und einen Aufgabenteil mit Kopiervorlagen und Lösungen.

    Vielseitigkeit bedeutet:

    • den Anforderungsbereichen angepasstes ergänzendes Differenzierungsmaterial zu Schüler- und Lehrerheft (Text)
    • Informationen und Aufgaben zu dem auditiven Medium (Hörbuch)
    • Informationen und Aufgaben zum visuellen Medium (Verfilmung)
    • Erarbeitung eigener szenischer Interpretationen (Theaterpädagogik)

    Variabilität bedeutet:

    • Materialangebot für den Einsatz von Text, audiovisuellen Medien oder theaterpädagogischen Methoden: Diese Vorgehensweise folgt der Forderung der Didaktik, einen Film oder ein Hörbuch auch ohne die Textvorlage zu behandeln.

    • Materialangebot für Kombinationen von Text mit audiovisuellen Medien und theaterpädagogischen Methoden: Einsatz von audiovisuellen Medien und theaterpädagogischen Methoden mit ihren jeweils spezifischen Gestaltungsmitteln im Dienst der Textbearbeitung an ausgewählten Stellen im Handlungsablauf. (vertiefende Einsichten) Einsatz von audiovisuellen Medien und theaterpädagogischen Methoden mit ihren jeweils spezifischen Gestaltungsmitteln im Vergleich mit der literarischen Vorgabe (Vergleich der Vermittlungsarten)
  • "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff

    Aktuell in Vorbereitung befinden sich ein Taschenbuch zu dem Kunstmärchen "Das kalte Herz" mit ausführlichem Materialteil und Kommentaren.

    Im I. Quartal 2019 erscheint passend dazu ein ausführliches und praxiserprobtes Lehrerheft für den Einsatz in der Oberstufe.

Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln