Der Vorleser - Realschule Sachsen

„Der Vorleser“ von Bernhard Schlink
Realschulabschlussprüfung Sachsen - Pflichtlektüre

Eine überschattete erste Liebe Hanna ist reizbar, rätselhaft und viel älter als er, trotzdem wird sie die erste Leidenschaft des jungen
Michael. Eines Tages ist sie spurlos verschwunden. Erst Jahre später sieht er sie während seines Jurastudiums wieder –
als Ange...

„Der Vorleser“ von Bernhard Schlink
Realschulabschlussprüfung Sachsen - Pflichtlektüre

Eine überschattete erste Liebe Hanna ist reizbar, rätselhaft und viel älter als er, trotzdem wird sie die erste Leidenschaft des jungen
Michael. Eines Tages ist sie spurlos verschwunden. Erst Jahre später sieht er sie während seines Jurastudiums wieder –
als Angeklagte in einem Prozess gegen ehemalige KZ-Wärterinnen. Die fast kriminalistische Erforschung einer sonderbaren Liebe und
bedrängenden Vergangenheit. Schlinks Roman setzt sich mit den Verbrechen des Holocaust und der Schuld der Täter auseinander.

Das Lehrerheft enthält
• Inhaltsübersicht des dreiteiligen Romans
• Analyse der Figuren und Lebensläufe
• Beziehung zwischen Hanna und Michael
• Analphabetismus
• Prozess und Michaels Umgang damit
• Auseinandersetzung mit Schuld
• Rolle des Vorlesens
• mögliche Kurzreferate zur erwähnten Literatur und deren Autoren
• kreative und analytische methodisch-didaktische Wege zur Erschließung
• literarische Verfilmung – verfilmte Literatur
• Musteraufgaben für die Vorbereitung auf das Abitur und den Realschulabschluss



Das Schülerheft ist erhältlich unter der ISBN: 978-3-932609-18-3 und enthält
• Romanfiguren
• Entwicklung der Handlung
• Hannas Schuld
• Umgang mit Schuld
• Analphabetismus
• Materialien zu realen KZ-Wärterinnen und -Prozessen
• Erschließungs- und Gestaltungsaufgaben
• zahlreiche Illustrationen/Fotos
• Schreibanlässe – Hilfestellungen und Lösungen
• Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Mehr
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln