Das war der Hirbel

Der Jugendbuch-Klassiker ermöglicht Kindern, über unseren Umgang mit Behinderten zu sprechen. Durch einen Geburtsfehler ist Hirbel behindert. Seine Kopfschmerzen und sein Bauchweh lassen ihn schreien und Dinge tun, worüber die anderen lachen. Seine Mutter hat ihn weggegeben, er wird zwischen Pflegeeltern und Heimen hin- und hergeschoben. Dennoch...

Der Jugendbuch-Klassiker ermöglicht Kindern, über unseren Umgang mit Behinderten zu sprechen. Durch einen Geburtsfehler ist Hirbel behindert. Seine Kopfschmerzen und sein Bauchweh lassen ihn schreien und Dinge tun, worüber die anderen lachen. Seine Mutter hat ihn weggegeben, er wird zwischen Pflegeeltern und Heimen hin- und hergeschoben. Dennoch ist er oft auch fröhlich und spielt Streiche, träumt von einem Zuhause oder von dem Land, wo die Sonne auf den Bäumen gemacht wird. Die 17 enthaltenen Bausteine sind flexibel einsetzbar.

Zu jedem Baustein erläutert ein didaktischer Kommentar die einzelnen Unterrichtsvorschläge und stellt Arbeitsschritte sowie Lösungen der Arbeitsblätter vor.

Mehr
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln