Ins Nordlicht blicken

Realschulabschlussprüfung BaWü 2015/2016 
Klasse 9-10, Sek. I - Lehrer- und Schülerheft, Materialien-CD

Cornelia Franz erzählt ihren Roman »Ins Nordlicht blicken« aus zwei Perspektiven: aus dem Jahr 2020 aus der Sicht von dem jungen Bildhauer Jonathan Querido und aus dem Jahr 2011 aus der Sicht von Pakkutaq Wildhausen, genannt Pakku. In den Kapit...

Realschulabschlussprüfung BaWü 2015/2016 
Klasse 9-10, Sek. I - Lehrer- und Schülerheft, Materialien-CD

Cornelia Franz erzählt ihren Roman »Ins Nordlicht blicken« aus zwei Perspektiven: aus dem Jahr 2020 aus der Sicht von dem jungen Bildhauer Jonathan Querido und aus dem Jahr 2011 aus der Sicht von Pakkutaq Wildhausen, genannt Pakku. In den Kapiteln der düsteren Erinnerungen Pakkus aus 2011 wird dessen tristesse Jugend mit einem alkoholkranken Vater auf Grönland erzählt, seine Freundschaften und Hoffnungen, die ihn nach Deutschland, dem Land seines Vaters fliehen ließen. Bei seiner Flucht im Frühjahr 2011 hat er als blinder Passagier den jungen Matrosen Jonathan Querido erschlagen, diesen mit seinen Papieren und Kleidern versehen und ins Meer geworfen. So beginnt er mit dessen Identität in Deutschland ein neues Leben.

Im Sommer 2020 kehrt Jonathan Querido auf dem Kreuzfahrtschiff MS Alaska nach Grönland zurück. Je näher das Schiff an Grönland herankommt, desto bedrückender werden seine Zweifel und Schuldgefühle. Was wird ihn in Nuuk erwarten? Was ist aus seinem Vater, seinen alten Freunden und seiner ersten Liebe Maalia geworden, nachdem ihn alle für vermisst und tot erklärt hatten? Wird man ihn erkennen? In Nuuk geht er daher unentschlossen, ob er nicht lieber die Vergangenheit ruhen lassen soll mit der hübschen Shary, die er auf dem Schiff kennengelernt hat, von Bord.

Mehr
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln