Hörbuch Hüter der Erinnerung Vergrößern

Hörbuch Hüter der Erinnerung

HOERHÜTER

 9783942587884

Sek. I - Pflichtlektüre Saarland 2015/2016, Haupt- und Realschule - Hörbuch Hüter der Erinnerung

Mehr Infos

15,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Lois Lowrys utopischer Roman schildert den Weg eines 12-jährigen Jungen, der lernt, dass es ein Leben außerhalb der ihm bekannten scheinbar schmerzfreien und behüteten Gesellschaft gibt, ein Leben, das völlig neue Perspektiven eröffnet. Jonas wächst scheinbar wohlbehütet in einer perfekt organisierten Gesellschaft auf, alle Entscheidungen und Mühen werden dem Einzelnen abgenommen. Diese Gesellschaft ist für ihn selbstverständlich, bis er mit zwölf Jahren zum „Hüter der Erinnerung“ ernannt wird und seine Ausbildung bei dem alten Hüter – dem Geber – beginnt. Nun lernt er die Beschränkungen und Enge seiner Gemeinschaft auf schmerzliche Weise kennen: Diese Welt ist ohne Gefühle, ohne Musik, ja sogar ohne Farben. Die Gemeinschaft, in der er lebt, unterbindet jede Art von Menschlichkeit sofort. Die aufgrund ihrer Interessen und Begabungen zusammengeführten Erwachsenen beantragen ein Kind, strenge Regeln beherrschen die Erziehung, mit zwölf Jahren wird jedem der neuen ‚Zwölfer’ ein Beruf zugeteilt. Süchtig nach immer neuen Informationen aus der alten Welt, die außer ihm niemand kennen darf, lernt der junge Hüter Spaß und Freude, Traurigkeit, Schmerz und die Liebe kennen. Schnell werden Jonas und der Geber zu Vertrauten. Der „Hüter der Erinnerung“ und sein wissbegieriger Schüler erkennen, dass die Welt, in der sie leben, nur auf Lügen und Verbrechen aufgebaut wurde. Weil alle Menschen ihrer Erinnerung beraubt werden, kann niemand wahre Freude oder echte Liebe empfinden. Die Beiden beschließen, das System zu stürzen. Als Jonas zudem die Wahrheit über die ‚Freigebung’ der Menschen erfährt, die deren Tötung verschleiert, beschließt er zusammen mit dem kleinen Gabriel, dem dasselbe Schicksal bevorstehen würde, diesem unmenschlichen System, in dem es nur Gehorsam, Einordnung und Tod gibt, zu entfliehen. Dazu muss Jonas die Flucht aus der Gemeinschaft gelingen. Doch vor ihm hat es noch niemand geschaff t, diese lebend zu verlassen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...